Das Prostitutionsgesetz (Buch)

Brückner, M. / Eickel, M. / Ernst-Pörksen, M. / Grenz, S. / Holznagel, I. / Kavemann, B. / Winter, D. / Kavemann, B. / Rabe, H. (Hg.): Das Prostitutionsgesetz. Leverkusen: Barbara Budrich, 2009.

Sechs Jahre nach Inkrafttreten des deutschen Prostitutionsgesetzes (2002) zieht dieses Buch Bilanz: Wie wirkt sich das Gesetz auf Prostitution in Deutschland aus? Welche Probleme, Perspektiven ergeben sich, wie sieht die Wirklichkeit aus? Um die deutsche Situation besser einordnen zu können, werden europäische Perspektiven vergleichend herangezogen.

Aus dem Inhalt:

Prostitutionsdiskurse international

Barbara Kavemann, Das deutsche Prostitutionsgesetz im europäischen Vergleich

Bärbel Uhl, Europäische Entwicklungen im Umgang mit Prostitution

Julia O’Connell Davidson, Eine Frage der Einwilligung – Sexsklaverei und Sexarbeit in Großbritannien

Stefanie Tränkle, „Strafen um zu schützen“: Das Gesetz zur inneren Sicherheit in Frankreich

Aktuelle deutsche Forschungsergebnisse zu Prostitution

Barbara Kavemann, Claudia Fischer, Die Untersuchung zu den Auswirkungen des Prostitutionsgesetzes

Claudia Fischer, Ausstiegshilfen aus der Prostitution

Joachim Renzikowski, Das Prostitutionsgesetz und strafrechtlicher Handlungsbedarf

Rebecca Pates, Daniel Schmidt, Die Verwaltung der Prostitution – Sachsen, Polen, Tschechien,

Margrit Brückner, Christa Oppenheimer, Gewalt in der Prostitution

Sabine Grenz, Freier auf der Suche nach dem perfekten sexuellen Erlebnis

Aktuelle Fragestellungen und Probleme in der Praxis

Doris Winter, Arbeitsbedingungen in der Prostitution

Ina Holznagel, Die Praxis der Staatsanwaltschaft

Heike Rabe, Überlegungen zur Umsetzung des Prostitutionsgesetzes in das Gewerberecht

Michael Ernst-Pörksen, Zur pauschalen Besteuerung sexueller Dienstleistungen 

Ansätze Sozialer Arbeit

Andrea Weppert, Beratung von Prostituierten unter veränderten gesetzlichen Voraussetzungen

Anne Rossenbach, Monika Kleine, Angelika Wiedenau, Geestemünder Straße – Neue Strategien zur Unterstützung für Straßenprostituierte

Mechthild Eickel, Neu starten – berufliche Integration mit Prostituierten bei MADONNA e.V. in Bochum

Perspektive und aktuelle Entwicklungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: